Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Pinot Noir Dürr 2014

von Weingut Kollwentz
Österreich

Pinot Noir Dürr 2014 - ein Wein mit Kraft und Ausdruck!

Weinstil: harmonisch & fruchtig
42,90 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
57,20 € pro 1 l
-
+ -
0.75 Liter
Allergenhinweis: enthält Sulfite

lieferbar

Auszeichnungen

Falstaff
91 Punkte
Mittleres Karmingranat, zarte Ockerreflexe, breite Randaufhellung. Zart floral, rotes Waldbeerkonfit, rauchige Nuancen, Röstaromen, etwas Lakritze. Mittlerer Körper, rote Kirschenfrucht, zarte Tannine, Gewürze im Nachhall.

Der Pinot Noir Dürr 2014 vom Weingut Kollwentz (Grosshöflein / Burgenland), stammt aus der gleichnamigen Lage, die bereits im Jahr 1570 die erste urkundliche Erwähnung fand. Sie liegt südlich der Gloria auf einer Höhenlage von 280 bis 295 m. Steiniger, extrem kalkhaltiger Boden und die perfekt nach Süden weisende Hangausrichtung schaffen ideale Bedingungen für den Pinot Noir. Durch die Höhenlage der Ried Dürr und die Kühle des umliegenden Waldes verlängert sich die Vegetationsphase der Pinot Noir-Trauben - sie gelangen langsam zu voller Reife, was sich in der Intensität der Aromen widerspiegelt.

KOSTNOTIZ:

In der Nase ein kühler blauer Fruchtansatz, Blaubeeren, Eukalyptus, Zitronenblätter, ein bisschen an Waldboden erinnernd, leicht rauchige Nuancen. Am Gaumen ist der Wein sehr straff und dabei sehr saftig und komplex, kräftiges Tannin und gute Säure verleihen ihm eine gute Struktur.

SPEISEEMPFEHLUNG:

Der Pinot Noir ist perfekt zu kräftigen Schmorgerichten wie beispielsweise einem Boeuf Bourgignon.

FAZIT:

Pinot Noir Dürr 2014 - ein Wein mit Kraft und Ausdruck!

Feinheiten

  • Kategorie Detail:Rotwein
  • Weinstil:harmonisch & fruchtig
  • Weintyp:trocken
  • Rebsorten:Pinot Noir
  • Rebsorte 1:Pinot Noir
  • Qualitätsstufe:Qualitätswein - QuW
  • Land:Österreich
  • Region:Burgenland
  • Ort: Großhöflein
  • Boden: Muschelkalk
  • Alkohol (%): 13.0
  • Restzucker (gr.): 5.1
  • Säure (gr.): 1.9
  • Jahrgang:2014
  • Trinkreife: 7 bis 10
  • Lagerfähigkeit: 2025 bis 2028
  • Trinktemperatur: 14°-16°
  • Ausbau: französische Eiche

Wein Nase / Geschmack

Im Internet kann man Wein leider noch nicht riechen und schmecken! Zudem ist Wein ein komplexes und sehr weites Thema. Weinkenner und Weininteressierte benötigen hier gleichermaßen Beratung. Geschmack und Geruch der Weine sind enorm vielfältig und verschieden stark ausgeprägt. Das Aromarad hilft dem Anfänger und dem Profi neue oder bekannte Gerüche und Geschmäcker schnell und geordnet zu entdecken. Das Aromarad für Weiß- oder Rotweine steht hier mit Anleitung zum Gebrauch als Download bereit. Unten stehend zeigen wir Ihnen, wonach Ihr Wein vom Groben bis ins Feinste riecht und schmeckt. Fett markierte Aromen sind hierbei stärker ausgeprägt. Machen Sie sich einen amüsanten Abend mit Freunden und finden heraus, wer Superschmecker und wer Spürnase ist.


Das Aromarad – so geht´s


  • Frucht Beerenfrüchte Himbeere
  • Pflanze blumig Veilchen
  • Gewürz strenge Gewürze Lakritz
  • Verschiedenes mikrobiologisch Waldboden

Wein Charakter

  • Kategorie Detail:Rotwein
  • Weinstil:harmonisch & fruchtig
  • Weintyp:trocken

Speisen zum Wein

Rotwein passt zu Fleisch und Weißwein passt zu Fisch – ist es wirklich so einfach? Leider nicht. Kenner und Anfänger stehen häufig gleichermaßen vor der Frage - welches Gericht passt zu meinem Wein? Ausschlaggebend sind die Aromen. Die Aromen des Weins sollten auch im Essen wieder zu finden sein. Beachtet man dies, harmoniert der Wein automatisch und Essen und Wein bilden ein schöne, runde Einheit. Die hier zum Download bereitstehenden Gerichte sind nicht nur traditionell und zünftig. Kräuter, Früchte, Gemüse und Saucen sind auf die Aromen des Weins abgestimmt. Damit passen diese Gerichte exzellent zu dem jeweiligen Wein. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen.

  • solo genießen :-) solo genießen :-)   
  • Schmorgerichte Boeuf Bourgignon    

Verschiedenes

  • Ländercode:AT
  • Art.nr.:1-29-006-2014
  • Art Nr (Wein):129006
  • Art Nr Winzer:129
  • ArtNr (Land):1
  • Ausbau (Lang):Vollreife, gesunde Trauben werden selektiv von Hand gelesen. Die Reifung erfolgt für 16 Monate in kleinen Fässern aus französischer Eiche, Füllung ohne Schönung und Filtration
  • Bestelleinheit:Flasche(n)
  • Bodentyp:Muschelkalk
  • Einheit:Liter
  • Gaumen / Körper / Gesamteindruck:ausdrucksstark / harmonische / kraftvoll
  • Gebinde Art:Flaschen/Karton
  • Gebinde Einheit:6
  • Winzer:Kollwentz
  • Winzer Text:Der Pinot Noir Dürr 2014 vom Weingut Kollwentz (Grosshöflein / Burgenland), stammt aus der gleichnamigen Lage, die bereits im Jahr 1570 die erste urkundliche Erwähnung fand.Sie liegt südlich der Gloria auf einer Höhenlage von 280 bis 295 m. Steiniger, extrem kalkhaltiger Boden und die perfekt nach Süden weisende Hangausrichtung schaffen ideale Bedingungen für den Pinot Noir. Durch die Höhenlage der Ried Dürr und die Kühle des umliegenden Waldes verlängert sich die Vegetationsphase der Pinot Noir-Trauben - sie gelangen langsam zu voller Reife, was sich in der Intensität der Aromen widerspiegelt.
  • Winzer:Weingut Kollwentz
  • Winzer Adresse:Weingut Kollwentz, Gartengasse 4b, A-7051 Großhöflein
  • Weinkörper:körperreich - rund
  • Weinfarbe:rubinrot
  • Verkaufseinheit:Flasche
  • Kategorie1:Rot
  • Spezielles:449
  • Allergenhinweis:enthält Sulfite

Artikelgruppe & Weinstil & Weintyp

  • Kategorie Detail:Rotwein
  • Weinstil:harmonisch & fruchtig
  • Weintyp:trocken

Rebsorten & Qualität

  • Rebsorten:Pinot Noir
  • Rebsorte 1:Pinot Noir
  • Qualitätsstufe:Qualitätswein - QuW

Land & Boden

  • Land:Österreich
  • Region:Burgenland
  • Ort:Großhöflein
  • Boden:Muschelkalk

Alkohol- & Restzucker- & Säuregehalt

  • Alkohol (%):13.0
  • Restzucker (gr.):5.1
  • Säure (gr.):1.9

Zeit & Temperatur & Ausbau

  • Jahrgang:2014
  • Trinkreife:7 bis 10
  • Lagerfähigkeit:2025 bis 2028
  • Trinktemperatur:14°-16°
  • Ausbau:französische Eiche

Weinnase & Geschmack

  • Aroma Frucht D:Himbeere
  • Frucht:Beerenfrüchte
  • Aroma Gewürz D:Lakritz
  • Gewürz:strenge Gewürze
  • Aroma Pflanze D:Veilchen
  • Pflanze:blumig
  • Aroma Versch. D:Waldboden
  • Verschiedenes:mikrobiologisch

Reisetipps & Reislinks

Speisevorschlag & Rezepte

  • Speisegruppe 0:solo genießen :-)
  • Speisegruppe 1:Schmorgerichte
  • Speisegericht 0:solo genießen :-)
  • Speisegericht 1:Boeuf Bourgignon

Weine vom gleichen Weingut

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein